Glühwein ist leicht herzustellen

Glühwein braucht nur wenige Zutaten

Ein klassischer Glühwein braucht nur wenige Zutaten. Uwe Neuhaus, Vizepräsident der Deutschen Barkeeper-Union und Barbesitzer aus Dresden, empfiehlt pro Person, 0,2 Liter Rotwein mit einem Spritzer Zitronensaft und einer gespickten Zitronenscheibe, einer Zimtstange und zwei Gewürznelken zu erhitzen.

"Beliebt sind noch Gewürze wie Sternanis, Kardamom, Muskat, Piment und Zimt." Ist der Glühwein heiß genug - er darf nicht kochen, warnt Neuhaus -, kommt er in ein hitzebeständiges Glas oder eine Tasse und wird nach Belieben gezuckert.