Edelschimmelkäse mit Rinde essen

Käse mit einer Oberfläche aus Edelschimmel oder Schmiere kann mit Rinde gegessen werden. Dort trägt die Rinde nach Angaben der Landesvereinigung der Bayerische Milchwirtschaft in München oft noch zum besonderen Aroma der Käsesorte bei. Bei Hartkäse dagegen sollte die Rinde immer entfernt werden, weil sie durch Lagerung und Salz so hart wird, dass sie nicht mehr genießbar ist.

Schnittkäse oder halbfester Schnittkäse hat oft eine künstliche Rinde aus Paraffin, Wachs oder Kunststoff. Auch sie ist ungenießbar und muss daher entfernt werden. Verbraucher erkennen solche Käse an einer Kennzeichnung auf der Verpackung.