18. November 2010 14:56
Luxus-Preise gewinnen
Quiz deLuxe
Testen Sie Ihr Luxus-Wissen und gewinnen Sie wertvolle Preise!
Quiz deLuxe
© Hersteller

Das macht Sie glücklich!
Der Luxus ist wieder zurück, jedoch ohne Opulenz, Verschwendungssucht und Maßlosigkeit. „Es sind doch die kleinen Dinge“, so Vitalie Taittinger, „die große Glücksmomente erzeugen. Wie eine Flasche Champagner mit Freunden und Familie zu trinken oder mit kleinen, liebevoll ausgesuchten Geschenken verwöhnt zu werden.“ Und deshalb schenkt MADONNA Ihnen beim Luxus-Quiz in Form von sorgfältig ausgewählten Luxuspreisen diese Woche hoffentlich ein paar Glücksmomente.

Testen Sie Ihr Luxus-Wissen!
...leider schon beendet!

Die Preise
Luxus für Leserinnen. Lösen Sie das Quiz deLuxe und gewinnen Sie Schmuck von Stephen Webster, 300 Euro Einkaufsgutscheine von Henri J. Sillam oder eine edle Swarovski-Geldbörse (im Wert von 240 Euro)!

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Was Luxus wirklich bedeutet. Nadja Swarovski, Vitalie Taittinger, Laetizia Riedel & Angelika Rosam verraten, wie viel und welchen Luxus sie zu ihrem Glück brauchen.

Nadja Swarovski, 40
Vice President Communications

Sie stehen an der Spitze eines Luxus-Konzerns und haben drei Kinder. Welche Bedeutung hat Luxus für Sie?
Nadja Swarovski:
Etwas mit Leidenschaft tun zu dürfen. Ich glaube, es ist eine typische Herausforderung der Frau des 21. Jahrhunderts, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, aber es ist halt wirklich eine Jonglierarbeit, eine Timemanagementarbeit. Man muss sich für beides Zeit nehmen: für die Familie – und die Arbeit. Es ist schwierig, aber es läuft.

Wie „managen“ Sie Ihre drei Kinder?
Swarovski:
Ohne Nanny und Putzfrau, die zur Familie gehören, ginge es nicht.  

Haben Sie oft ein schlechtes Gewissen?
Swarovski:
Ja, und wie! Das ist der Instinkt. Der Job muss schon sehr gut sein und guttun, um das alles zu opfern.

 

Vitalie Taittinger, 31
Kreativchefin bei Taittinger

Sie und Ihre Familie erzeugen mit Taittinger Champagner Luxus pur. Was bedeutet Ihnen persönlich  Luxus?
Vitalie Taittinger:
Luxus ist zum Beispiel, eine Flasche Champagner mit lieben Menschen zu teilen. Die wertvollste Sache ist Zeit. Das ist ja auch das, was Champagner ausmacht. Unser „Comte de Champagne“ reift über zehn Jahre.  

Und materieller Luxus?
Taittinger:
Mein Vater hat uns Kinder gelehrt, ohne materielle Werte zufrieden zu sein. Wenn man immer die Angst hat, viel zu verlieren, kann man nie glücklich sein.

Haben Sie Schwächen?
Taittinger:
Ja! Stiefel!

Welchen Luxus brauchen Sie gar nicht?
Taittinger:
Bei Luxus geht es nicht um Objekte – Luxus ist eine Philosophie. Ich kann auf Materielles verzichten, das nicht von Hand gemacht ist.

 

Laetizia Riedel, 36
IP Juristin im Familienimperium

Was ist wahrer Luxus für Sie?
Laetizia Riedel:
Mit meinem Mann alleine, ohne unsere Kinder (Anm.: Rocco ist 4, Giorgio 3), zu verreisen und zu wissen, dass meine Buben bei meinen Eltern in den besten Händen sind.

Was ist der größte materielle Luxus, den Sie sich selbst leisten?
Riedel: ...

 ...Lesen Sie den ganzen Artikel ab Samstag in Ihrer MADONNA!


MADONNA vom 20.11.2010