Saisonaler Baxter-Influenza-Impfstoff getestet

Ein vom US-Konzern Baxter gemeinsam mit dem Unternehmen DynPort Vaccine entwickelter saisonaler Influenza-Impfstoff hat sich offenbar in einer groß angelegten klinischen Studie der Phase-III (Wirksamkeit) bewährt. Dies teilte das Unternehmen mit.

Die entsprechenden Daten seien auf dem internationalen Kongress für Infektionskrankheiten (ICID) in Miami (Florida) vorgestellt worden, hieß es. Es handelt sich um einen trivalenten Kandidatimpfstoff (Preflucel), in dem Antigene von drei Influenza-Stämmen - aber kein Adjuvans als Verstärker - enthalten sind. Die Virusbestandteile kommen aus Zellkultur-Produktion.

Baxter hat diese Technik in seinem Forschungszentrum in Orth/Donau in Niederösterreich entwickelt und mit ihr auch den Pandemie-Impfstoff hergestellt. Die Studie wurde während der Grippesaison 2008/2009 in den USA mit 7.243 gesunden Teilnehmern von 18 bis 49 Jahren durchgeführt. Es gab eine starke schützende Immunantwort, so das Unternehmen.