Innsbrucker Medizin-Rektor wünscht sich Lehrstuhl

Außerdem müsse es eine Lösung für die offene Studienplatzfinanzierung gefunden werden. "Speziell für den Universitätsstandort Innsbruck" wünschte sich Lochs die Einrichtung eines Lehrstuhls für Bioethik.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden