Merck wieder mit Ergebnisrückgang

Unter dem Strich wies Merck einen Gewinnrückgang auf 148,1 Millionen Euro nach 202,4 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum aus. Der Umsatz stieg leicht auf 1,94 Milliarden Euro. Ein Jahr zuvor waren es 1,89 Milliarden Euro.

Karl-Ludwig Kley, der Vorsitzende der Geschäftsführung, kündigte im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatzplus von zwei Prozent an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum