Derzeit 935 Landärzte mit Hausapotheke

Grundsätzlich müssen aufgrund der Rechtslage ärztliche Hausapotheken schließen, "wenn in einem Umkreis von vier Straßenkilometern eine öffentliche Apotheke neu errichtet wird und sich die ärztlich Hausapotheke nicht in einer Ein-Kassenvertragsarzt-Gemeinde befindet - oder wenn die Arztpraxis an einen Nachfolger übergeben wird und sich im Umkreis von sechs Straßenkilometern eine öffentliche Apotheke befindet", hieß es seitens der ÖAK. Bei letzterem übrigens auch dann, wenn sich die ärztliche Hausapotheke in einer Ein-Kassenvertragsarzt-Gemeinde befindet.

Zu den Medizinern ohne Hausapotheke konnte die ÖAK keine Angaben machen - im Allgemeinen würden alle Ärzte von Ein- bzw. Zwei-Arzt-Gemeinden in diese Kategorie fallen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum