Zu viel Sport entstellt diese Stars

Fitness-Freaks

Zu viel Sport entstellt diese Stars

Droge Sport: Madonna und Co. können nicht mehr ohne. Doch das Resultat ist abschreckend. Wo bleibt die Weiblichkeit?

Madonna macht es vor. Seit Jahren trainiert sie stundenlang. Vor allem ihre Arme sind mittlerweile einfach nur noch abschreckend: komplett aufgepumpt und männlich. Ihre Adern platzen fast und weibliche Kurven sind bei der Queen of Pop kaum noch vorhanden. Ihr Ex-Mann Guy Ritchie erzählte nach der Scheidung: „Im Bett mit ihr zu sein, war wie kuscheln mit einem Knorpel.“ Harte Kritik die Madonna egal zu sein scheint, denn sie trainiert weiter.

Madonna übertreibt es
Angestellte meinen, sie ist süchtig nach Sport. Es sei wie eine Droge für sie. Aber nicht nur Madonna übertreibt es. Nein auch Stars wie Cameron Diaz oder Jessica Biel vergessen auf ihre Weiblichkeit. Sie trainieren Tag für Tag um mehr Muskeln zu bekommen. Doch sexy sind ihre Körper nicht mehr. Was bei Cameron Diaz als Hobby begann, wurde zur Sucht. Früher trainierte sie zwei Mal pro Woche, Mittlerweile sind es zwei Stunden am Tag. Gewichte heben und Push-Ups sind ihre Hauptübungen. Doch ein paar Rundungen würden der hübschen Blondine nur gut tun.

Sorge um Miley Cyrus
US-Medien überschlagen sich momentan um die junge Schauspielerin. Abgesehen von den Magersucht-Gerüchten macht man sich auch große Sorgen um Mileys Figur. Sie joggt sich zu Tode, heißt es. Angeblich hofft sie so sehr darauf die Hauptrolle im Erotik-Thriller “Shades of Grey“ zu bekommen, dass sie täglich Sport macht. Und das gleich mehrere Stunden.  Sie selber stellt fest: „Ich mache nur Sport um gesund zu leben.“ Eigentlich eine vernünftige Einstellung, doch die hübsche Amerikanerin übertreibt es eindeutig, denn immer wieder liest man über skurrile Fitness-Methoden von ihr. Erst unlängst hieß es, sie spritzt sich mit Hormonen dünn. Bei diesen Gerüchten bekommt man fast schon Angst.

Diashow: Zu viel Sport macht hässlich

1/9
Sarah Jessica Parker (47)
Cameron Diaz (39)

Sie Schauspielerin ist ein Fitness-Freak. Mittlerweile besteht sie nur noch aus Muskeln. Wo ist ihre Weiblichkeit geblieben?

2/9
Sarah Jessica Parker (47)
Madonna (53)

Madonna trainiert täglich, auch auf Tournee. Immer wieder muss sie sich Kritik anhören das sie es übertreibt. Ihr Ex-Mann Guy Ritchi sagte nach der Trennung: "Im Bett mit ihr zu sein, war wie kuscheln mit einem Knorpel."

3/9
Sarah Jessica Parker (47)
Maria Menounos (32)

Die Amerikanische Schauspielerin machte früher mit Sex-Appeal auf sich aufmerksam. Heute ist sie ein Muskelpaket

4/9
Sarah Jessica Parker (47)
Miley Cyrus (20)

US Medien überschlagen sich momentan über Cyrus. Einerseits heißt es sie ist Magersüchtig, andererseits liest man sie ist verrückt nach Sport geworden. Ihre Figur sieht ungesund abgemagert aus.

5/9
Sarah Jessica Parker (47)
Pink (33)

Nachdem das Baby der Sängerin zu Welt kam, verbrachte sie jede freie Minute mit Extrem-Sport.

6/9
Sarah Jessica Parker (47)
Charlène (34)

Als ehemalige Schwimmerin kann Charlene ihre massiven Schultern nicht verstecken.

7/9
Sarah Jessica Parker (47)
Jessica Biel (30)

Die amerikanische Schauspielerin geht bis zu drei Stunden am Tag ins Fitness-Center. Erst unlägst bekam sie eine Fil,-Rolle nicht weil sie zu viele Muslen hat und es ihr an Weiblichkeit fehle.

8/9
Sarah Jessica Parker (47)
Joslyn Morse (29)

Die Amerikanische Soap-Darstellerin trainierte ihre Arme extrem auf. Vor einem Jahr war ihr Körper noch ein ganz anderer.

9/9
Sarah Jessica Parker (47)
Sarah Jessica Parker (47)

Die Schauspielerin liebt Yoga und Pilates. Trotzdem übertrieb sie es teilweise. Ihre Figur wird der von Madonna immer ähnlicher.

Lesen Sie auch:

Diese Stars spritzen sich dünn

Der Fitness-Plan der Stars

Stars setzen auf Dukan Diaet

Die Diäten der Stars