Wir specken ab

Schlank-Challenge

Wir specken ab

Startschuss für die Schlank-Challenge! Wer nimmt bis Ende März am meisten ab? Acht MADONNA-Leserinnen erkämpfen sich ab sofort den Weg zur Traumfigur!

Die Zufriedenheit mit dem eigenen Körper ist etwas sehr Subjektives: Manche Frauen leiden schon lange, weil sie über Jahre hinweg kontinuierlich zugenommen haben und den „Kummerspeck“ einfach nicht los werden. Bei anderen wieder sind es gerade ein paar Kilogramm zu viel, die sie von der Wohlfühl-Figur trennen.   
Bitte helft uns! So wie bei der Bankangestellten Renate G. aus Gloggnitz (NÖ): „Seit meinem vierzigsten Lebensjahr bekomme ich den Speck an Schenkeln und Armen nicht mehr weg. Das stört mich sehr. Ich mag den Bauch nicht mehr ständig einziehen!“, klagt die MADONNA-Leserin.
Auch die Wiener Assistentin Malka M. ist mit ihrer Figur nicht glücklich: „Ich habe in meinen beiden Schwangerschaften so stark zugenommen und es danach nicht geschafft, wieder in meine alte Form zu kommen. Sämtliche Diät-Versuche sind gescheitert“, so die junge Mutter. Die beiden Damen sind zwei von über hundert Leserinnen, die sich per Mail zur großen MADONNA-Schlank-Challenge beworben haben. Insgesamt haben nun acht Kandidatinnen (siehe vorige Seite) die einmalige Chance, gemeinsam mit einem Profi-Team (siehe Kasten links) in acht Wochen auf gesunde Weise möglichst viel abzuspecken.


Wer gewinnt?

Ziel der einmaligen Challenge: Wer ab sofort bis Ende März prozentual  das meiste Gewicht verliert, gewinnt nicht nur eine neue Traumfigur, sondern zudem ein Relax-Wochenende mit Begleitung im Vier-Sterne-Hotel „Steiner“ in Obertauern sowie eine Jahreskarte der Top-Fitness-Studios „John Harris“.
Neue Bedingungen. Die MADONNA-Schlank-Challenge startet damit in die dritte Runde – allerdings wird der Kampf gegen die Kilos in diesem Jahr noch härter als sonst: Nach einem „gemeinsamen“ Monat wird jede Woche eine Kandidatin die Challenge verlassen – und zwar jene, die prozentual am wenigsten abgenommen hat. Übrig bleiben dann vier Finalistinnen – sie bekommen ein Profi-Fotoshooting, das in MADONNA zu sehen sein wird. Und schließlich wird es eine Siegerin geben.


Das Programm
Wie jedes Jahr werden die Abnehm-Willigen individuell von einem höchst professionellen Experten-Team betreut: Die Basis bildet dabei das überaus effizient und gesunde Ernährungsprogramm „resize“, das der Vorjahressiegerin einen Gewichtsverlust von über acht Kilogramm in acht Wochen ermöglichte: „Wir starten mit vier Einstiegstagen zum Entschlacken, damit sich der Stoffwechsel umstellen kann“, erklären die Figur-Profis Ursula und Julia Pabst (das konkrete Einstiegsprogramm lesen Sie in der nächsten Madonna am 9. Februar).
Danach heißt es: Alte Ess-Gewohnheiten ablegen und die Ernährung umstellen! „Die Damen werden zum Beispiel lernen, regelmäßig zu frühstücken. Es gibt weiters drei Hauptmahlzeiten sowie Früchte als Snacks. Obwohl wir natürlich auf die individuellen Vorlieben und Bedürfnisse der Kandidatinnen eingehen, bleiben die Mahlzeiten anfangs möglichst konstant mit wenig Spielraum, damit sich eine Struktur im Essalltag entwicklen kann“, so die beiden Expertinnen. Wichtig dabei ist, dass trotz kalorienreduzierter Kost keine Nährstoffmängel entstehen: „Wir achten sehr auf vitamin- und mineralstoffreiche Menüs, damit kein physiologischer Heißhunger entstehen kann.“ Zudem werden die Rezepte einfach und alltagstauglich sein: „Zu viel Schnickschnack und zu komplizierte Mahlzeiten sind hinderlich. Anfangs wird es sicher hart für die Teilnehmerinnen. Aber wir wollen bewusst eine Zäsur hineinbringen, damit es einen deutlichen Unterschied zum Essverhalten davor gibt.“

© oe24
Wir specken ab
× Wir specken ab

Sie nehmen die acht Kandidatinnen ab sofort unter ihre Fittiche: Die renommierten Ernährungswissenschafterinnen Ursula (im Bild oben rechts) und Julia Pabsterstellen die Menüpläne und messen die Abnehm-Erfolge (Infos unter: www.ernaehrungsinstitut-pabst.at). Das Fitness-Coaching übernimmt Top-Trainer Alfredo Scarlata  www.johnharris.at


Fett muss weg
Hart wird auch der körperliche Einsatz: Top-Trainer Alfredo Scarlata nimmt die Damen unter seine Fittiche: „Sport gehört dazu, wenn man schlank werden und bleiben möchte.“ Das Training wird sich individuell gestalten: „Einsteigerinnen können nicht das gleiche Pensum absolvieren wie Fortgeschrittene.“ In jedem Fall aber besteht das Training aus einem Mix aus Ausdauer- und Krafteinheiten. Damit wird Fett verbrannt und Muskeln werden aufgebaut. Los geht’s!