Wer nicht lügt, bleibt gesund

Stress

Wer nicht lügt, bleibt gesund

Notlügen schaden doch nicht, oder? Eine neue Studie beweist aber Gegenteil: Ihre geistige und körperliche Gesundheit verbessert sich, wenn Sie weniger schwindeln.

110 Studienteilnehmer wurden über 10 Wochen lang an der University von Notre Dam getestet. Eine Gruppe musste immer die Wahrheit sagen, sie durften Antworten verweigern und Geheimnisse haben, aber niemals lügen. Die andere Gruppe bekam keine Anweisungen.

Fazit: Wer mehr schwindelt, leidet unter vermehrten seelischen und körperlichen Beschwerden. Weniger Verspannungen und Stress, sowie Kopf- und Halsschmerzen hatten die, die bei der Wahrheit blieben.

Wer weiß dass er nicht lügt und damit nicht „aufgedeckt“ werden kann, hat weniger Stress und ist somit in einer besseren Verfassung.

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden