Was kann welche Beere?:

Was kann welche Beere?:

Erdbeeren

Liefern neben viel Vitamin C auch den Farbstoff Fisetin, der die Speicherung von Informationen im Langzeitgedächtnis fördert.

Heidelbeeren

Enthalten Eisen, Folsäure, Calcium und Kalium für den Stoffwechsel. Dank enthaltener Proanthocyanidine beugen Heidelbeeren Blasenentzündungen vor.

Stachelbeeren

Bekämpfen Cellulite und straffen das Gewebe, da sie viel Silicium enthalten.

Johannisbeeren

Enthalten geringe Mengen Salicylsäure und beugen damit Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Schwarze Früchte sind Vitamin-C Bomben!

Himbeeren

Kurbeln die Verdauung an und senken den Cholesterinspiegel.

Cranberries

(verwandt mit unseren Preiselbeeren) gelten als Anti-Aging Frucht und beugen dank Pflanzenstoffen Zahnfleischerkrankungen vor.

Acai-Beeren

Sind reich an Eiweiß und Antioxidantien, sie kurbeln den Stoffwechsel an, halten den Blutzuckerspiegel stabil und gelten als Schlankmacher-Beere der Stars. FrischeFrüchte gibt es bei uns leider noch nicht.