20. April 2012 19:24
Thomas Redl, Danone-Marketing Direktor im Interview
Thomas Redl, Danone-Marketing Direktor im Interview

ÖSTERREICH: Danone bietet seit 20. März 2012 Stevia-Produkte an. Wie kam es dazu?

Thomas REDL: In einer Umfrage haben sich Konsumenten und Konsumentinnen für Joghurt ohne zugesetzten Zucker ausgesprochen.


ÖSTERREICH: Welche Stevia-Produkte bietet Danone konkret an?

Redl: Es gibt vier Joghurts: Marille, Kirsche, Vanille, Erdbeere und drei Molke-Produkte: Mango, Schwarze Johannisbeere und Pfirsich-Maracuja. 


ÖSTERREICH: Ein Monat nach der DanVia-Einführung: Wie wird das Produkt angenommen?

Redl: Die Konsumentenreaktionen sind überwältigend. Geht es so weiter, kommen bestimmt mehr Produkte. 


ÖSTERREICH: Mit welchem Umsatz rechnen Sie heuer?

Redl: Wir rechnen mit einem zweistelligen Millionen-Betrag. Und es ist spannend: Ganz Europa blickt nach Österreich, wo es die DanVia-Produkte mit Stevia exklusiv gibt. Die Rohstoffe kommen aus Österreich und auch die Produktion erfolgt regional!