Studie: Sonntags bringen wir mehr auf die Waage

Wochenend-Diät

Studie: Sonntags bringen wir mehr auf die Waage

Samstags und Sonntags neigen wir dazu mehr zu schlemmen.

Plagt Sie nach dem Wochenende das schlechte Gewissen, wenn Sie an die vielen Leckereien denken, die Sie verdrückt haben, dann sind Sie vermutlich nicht alleine damit. Denn laut einer neuen Studie bringen die meisten von uns am Wochenende mehr auf die Waage.

An den freien Tagen neigen wir dazu viel mehr und auch viel ungesünder zu essen, als während der Arbeitswoche, wo viele nur schnelle Snacks zwischendurch zu sich nehmen. Wissenschaftler der Universität Cornell in New York fanden heraus, dass fast jeder unter der Woche an Gewicht verliert, dafür jedoch am Wochenende wieder zulegt. 

Freitags wiegen wir am wenigsten
Die Studie, durchgeführt von Dr. Brian Wansink, beobachtete sieben Tage lang die Gewichtszyklen der Teilnehmer. 80 Personen im Alter zwischen 25 und 62 Jahren nahmen an der Studie teil und wurden gebeten sich täglich vor dem Frühstück zu wiegen. Die Mehrheit aller Teilnehmer wog Sonntags und Montags mehr, als an allen anderen Wochentagen. Das geringste Körpergewicht zeigten die Waagen am Freitag an.

Die meisten gaben in einem Fragebogen außerdem an, sich wegen des "schlechten Gewissens" nach dem Wochenende wieder gesund ernähren zu wollen. Um der Wochenend-Falle zu entkommen empfiehlt Studienleiter Dr. Wansink sich auch unter der Woche kleine Sünden zu erlauben, dafür am Wochenende mit den Mahlzeiten nicht zu übertreiben.

Das sabotiert Ihre Diät 1/10
1. Nebenbei hineinschlingen
Oft muss man in der Mittagspause durcharbeiten und isst daher nur schnell nebenbei, oder man schlingt das Abendessen neben dem Fernsehen hinunter - Vorsicht! Ablenkungen sind echte Dickmacher. Denn wenn man abgelenkt ist, nimmt man das Sättigungsgefühl einfach nicht wahr. Unangenehme Folgen von zu viel Ablenkung können neben Gewichtsproblemen, auch Verstopfung oder Durchfall, Völlegefühl und Magenschmerzen sein.

Tipp: Nehmen Sie sich täglich Zeit für drei Mahlzeiten. Decken Sie den Tisch und genießen Sie Ihr Mahl.