Stimmgabeln wirken positiv auf den Körper

Macht der Töne

Stimmgabeln wirken positiv auf den Körper

Töne und Klänge beeinflussen unserern Körper - Wie Sie zu sich kommen.

Klang beeinflusst biologische Prozesse im Körper - über das Bindegewebe und die Energiemeridiane fließt der Ton in uns ein, der gesamte Körper schwingt mit. Somit kann auch der Körper wie ein Musikinstrument gestimmt werden.

Der Naturarzt John Beaulieu hat eine neue Form der Klangheilung entwickelt: Mit speziellen Stimmgabeln wird unser Nervensystem wie ein Musikinstrument „gestimmt“ und ein Zustand tiefer innerer Entspannung und Harmonie erzeugt. Dadurch können wir Stress abbauen, mit den Belastungen des Lebens besser umgehen, für Gesundheit und Wohlbefinden sorgen.

„Ich hörte, wie der Klang meines Nervensystems sich änderte und sich dem Klang der Stimmgabeln anpasste. Dann fiel mir auf, dass ich meinen Körper jetzt anders als sonst wahrnahm und sich die Haltung veränderte. Ich spürte ganz deutlich, dass mein Körper und der Klang meines Nervensystems eins geworden waren.“ So erklärt John Beaulieu in seinem Buch „Klangheilung mit Stimmgabeln“ die Wirkung der Instrumente auf seinen Körper.

In 6 Schritten zum Ton Ihres eigenen Nervensystems 1/6
Schritt 1
Um sich dem Klang Ihres eigenen Nervensystems hinzugeben, sollten Sie einen ruhigen Platz finden, an dem Sie ungestört sind.

Parkinson
Selbst bei der Behandlung von Parkinson-Patienten haben sich Töne durchgesetzt: Die Parkinson Selbsthilfegruppe Wien gewann heuer den 1.Platz des "Parkinson Aktiv" Patientenpreises mit eine Programmm zum Zuhören und Mitmachen für Betroffene. Musik wirkt nicht nur positiv auf die Psyche, auch Bewegungseinschränlungen, Gedächtnisleistung und Feinmotorik werden musiktherapeurisch beeinflusst.

Buchtipp: Klangheilung mit Stimmgabeln von John Beaulieu (AT Verlag)

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!