Zucker

Stevia & Co

Die wichtigsten Zuckerersatzstoffe

Die gängigsten Zuckerersatzstoffe wie Xylit, Aspartam und Stevia.

Wer nicht mit Zucker süßen will, dem stehen noch viele andere Möglichkeiten zur Auswahl. Zucker hat 405 Kalorien pro 100 Gramm. Alternativ dazu könnte Tee mit Honig gesüßt werden, der nur 306 Kalorien pro 100 Gramm hat.

In den Supermarktregalen finden sich viele Lebensmittel, die mit Zuckerersatzstoffen durchzogen sind. Hier finden Sie einen Überblick über die gängigsten Zuckerersatzstoffe.

Zuckersatzstoffe im Überblick 1/12
Aspartam
Synthetisch hergestelltes Süßungsmittel, das 200-mal süßer ist als Zucker. Aspartam ist schwer umstritten, da es als krebserregend gilt. Es wird im Körper in 3 Bestandteile aufgespalten: Asparginsäure, Phenylalanin und Methanol. Menschen die an der Stoffwechselkrankheit Phenylketonurie leiden – das ist etwa 1er unter 8000 – dürfen Aspartam nicht zu sich nehmen, deshalb ist ein Extra-Vermerk an der Verpackung angebracht. Auch unter E951 zu finden.