16. August 2012 16:18
Stand Up Paddling
Der Sport der Stars: Fit wie Longoria & Co.
Wir haben den Sport der Stars getestet - Easy Workout für den ganzen Body!
Der Sport der Stars: Fit wie Longoria & Co.
© oe24

Ich bin nicht hinuntergefallen! Unser Redaktionstest hat sich bezahlt gemacht: Frau Gesund und Frau Leute am Neusiedlersee beim Stand Up Paddeln (SUP). Das Training, das die Stars (Eva Longoria, Jennifer Aniston & Co sind dank SUP topfit!) jetzt machen und sowieso jeder machen sollte, der sich für schönes Wetter und See-Entspannung begeistert - Ja wirklich!

Und man braucht nicht viel dafür: Ein Board, das nur Experten von einem klassischen Surfbrett unterscheiden können: Es ist größer und hat - wie praktisch! - einen Griff, an dem es sich ganz bequem ins Wasser tragen lässt. Ein Paddel noch - Und los geht’s!

Breitbeinig auf dem Brett stehen - das Power House aktivieren, kenn ich doch von Yoga, toll. Ich krabble auf das Brett, stehe langsam auf, rechne damit dass ich in Windeseile wieder hinunterfalle. Nix da! 

Der Selbsttest
Blind, ohne Brille, denn die könnte ja verschwinden, wenn ich vom Brett falle, aktiviere ich erst mal mein Power House. Dann tauch‘ ich das Paddel ein, versuche mich vorwärts zu bewegen. Jetzt versteh ich auch warum man das Paddel in die eine Richtung und in die andere halten muss, ein Mal vorwärts fahren, ein Mal umdrehen.

Verschwommene Kinderköpfe machen mir anfangs Angst - ja ich seh nix! - doch bald, sehr bald, kann ich das Board in die Richtung lenken, in die ich auch tatsächlich möchte. Easy, also ab geht’s weiter raus auf den Neusiedlersee. Die erste Welle erreicht mein Brett, ich komme leicht ins Schwanken - wirft‘s mich jetzt runter? Nein. Auch nicht als ich zu nah am Steg ran fahre und die Kids sich einen Spaß erlauben und sich mit einer Extra-Bombe neben mir versenken.

Workout für den ganzen Körper
Und dann geht’s zurück - plötzlich keine Wellen mehr – fast fad. Aber einen sicheren Stand und plötzlich fällt mir auf dass die Muskel im Oberbauch ganz schön arbeiten. Die Oberarme ja sowieso durch die Bewegung mit dem Paddel. So ein einfaches Workout! Als ich wieder an Land gehe, merke ich wie wackelig meine Knie sind, das Training geht also auch voll in die Beine. Danke Frau Leute, die die Idee an mich herangetragen hat - Voller Fun & Trainings-Faktor!

In Wien: https://www.facebook.com/supwien

In Weiden am See: https://www.facebook.com/NaishSUPcenter

Mehr Infos zu ÖM: http://www.supoem.at

Noch mehr Infos: http://www.asupa.at/schools.php

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!