So ziehen Sie Ihre Vorsätze durch!

...

1. Kleine Schritte

Wer sich zu viel vornimmt, ist nach Ansicht von Psychologen fast unvermeidlich zum Scheitern verurteilt. Darum besser auf den wichtigsten Vorsatz konzentrieren und eines nach dem anderen in Angriff nehmen. Kleine Schritte sind das richtige Mittel für großen Erfolg.

2. Was wollen Sie selbst?

Was möchten Sie erreichen?  Stellen Sie sich die Frage, was SIE besser machen möchten, nicht was andere von Ihnen erwarten.

3. Konkret formulieren

Formulieren Sie Ihre Ziele so konkret wie möglich und schreiben Sie sie auf! Am besten an einer gut sichtbaren Stelle platzieren. Schreiben Sie nicht "Ich möchte abnehmen!" sondern "Ich möchte bis Juni fünf Kilo abnehmen"". Oder: "Ich gehe ab sofort jeden Mittwoch ins Fitnesscenter!" statt "Ich möchte mehr Sport machen!".

4. Positive Vorsätze

Ihre Vorsätze sollten möglichst positiv klingen. Nicht "Ich will keine Schokolade mehr essen!" sondern "Ich will mich gesünder ernähren!".

5. Schnell loslegen!

Schieben Sie Ihre Vorsätze nicht auf die lange Bank, sondern legen Sie gleich los! Wenn Sie mehr Zeit mit dem Partner verbringen möchten, dann tun Sie es gleich! Wenn Sie Laufen gehen möchten, dann legen Sie sich gleich neue Jogging-Schuhe zu und starten Sie durch!

6. Dranbleiben!

Drei bis sechs Wochen müssen Sie dranbleiben, dann sollte ein neues Verhalten langsam in Gewohnheit übergehen.

7. Stolz sein!

Freuen Sie sich über Teilerfolge. Sie können stolz auf sich sein!

8. Ausrutscher erlauben

Trotz aller guten Vorsätze hat der innere Schweinehund gesiegt? Geben Sie nicht auf! Versuchen Sie es am nächsten Tag wieder.