So vermeiden Sie das große Gähnen

...

Bettruhe

Gehen Sie schon in den Tagen 15 bis 30 Minuten früher schlafen.

Entspannt

Ärgern Sie sich nicht, wenn Sie nicht gleich einschlafen können – das ist kontraproduktiv.

Licht

Der Taktgeber für die innere Uhr ist Licht. Verbringen Sie in den ersten Tagen nach der Zeitumstellung viel Zeit im Freien.

Askese

Verzichten Sie auf Tee, Kaffee und Energydrinks, vor allem nachmittags.

Hilfe

Zum leichteren Einschlafen können Sie Mittel mit Baldrian und Hopfen oder Präparate mit Melatonin aus der Apotheke einnehmen.