tod, sterben, uhr, todesuhr

Aufgedeckt

So tickt das Todes-Gen in uns

Die Zeit am Tag wo Sie am wahrscheinlichsten sterben könnten.

Wissenschaftler haben ein Gen aufgespürt, das darüber entscheidet, wann wir aufwachen. Kurios: Es  wird auch „Todes-Gen“ genannt, denn gleichzeitig legt es auch die Zeit am Tag fest, in der wir am wahrscheinlichsten sterben könnten.

Diese unglaubliche Entdeckung kann laut den Forschern dabei helfen Schichtarbeit und medizinische Behandlungen besser zu planen. „Die innere biologische Uhr reguliert viele Bereiche im menschlichen Körper, darunter unseren Schlafrhythmus und das Timing vieler physiologischer Ereignisse wie Schlaganfall und Herzinfarkt,“ so Studienleiter Andrew Lim von der University of Toronto über die neue Todes-Gen-Studie.

So läuft perfekter Tag
Das Gen können wir also leider nicht selbst bestimmen - Aber Ihr Tag lässt sich zumindest gut planen, nach der biologischen Uhr. Nicht jede Sekunde zählt auf dieser Uhr, aber ab und zu einen Blick darauf zu werfen kann sich auszahlen. Diese Uhr sagt Ihnen wann Sie welche Tätigkeit ausführen können um gesundheitsbewusst zu leben, und zwar während Sie arbeiten:

So läuft Ihr perfekter Tag ab: 1/12
07.30 Uhr - Sex

Nach 7 - 8 Stunden Schlaf wachen Sie am besten gegen 7:22 Uhr auf, denn die Körperuhr hat um halbacht in der Früh die meisten Sexhormone, um in einem leidenschaftlichen Rausch in den Tag zu starten. Studien in Italien haben herausgefunden dass in dieser Zeit die meisten Paare zum Orgasmus kommen.

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!