So tanken Sie am meisten Vitamine

Richtig essen

So tanken Sie am meisten Vitamine

Tomatensuppe oder Tomatensalat – was ist gesünder? Ob man Gemüse besser roh oder gekocht verzehrt, ist nicht nur Geschmackssache. Denn: Die Zubereitungsart entscheidet auch über den Nährstoffgehalt. Wir sagen Ihnen, in welcher Form Sie bei den beliebtesten Gemüsesorten am meisten Biostoffe zu sich nehmen.

Bei Tomaten ist es so: Ihr Gehalt an Vitamin C und E bleibt erhalten, wenn man sie roh genießt. Gekocht ist jedoch das enthaltene Lycopin (schützt das Herz und die Haut) wirkungsvoller. Tipp: In diesem Fall ist eine Mischung am besten, also erst einen Salat genießen und danach ein Letscho.

So tanken Sie am meisten Vitamine
Paprika
Enthalten viel Vitamin C und Betacarotin für ein starkes Immunsystem. Gekocht gehen jedoch viele Vitamine verloren. Daher: Roh in Salaten oder als Snack genießen!

Karotten
Sind reich an Betacarotin, das die Zellen vor freien Radikalen schützt. Wird in Vitamin A umgewandelt, das wichtig für unsere Augen ist. Tipp: Fein raspeln und mit Öl genießen! Oder dünsten – so kann der Körper am meisten Betacarotin aufnehmen!

Champignons
Kräftigen dank Vitamin D unsere Knochen. Am besten roh genießen (in Salaten). Aber: Braten, wenn man empfindlichen Magen hat!

Zwiebel
Ihre ätherischen Öle stimulieren die Abwehrzellen. Roh wirken sie am besten. Gegart sind sie jedoch besser verdaulich und „duften“ weniger.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden