So starten Sie das Projekt Glücksvertrag:

So starten Sie das Projekt Glücksvertrag:

Vom richtigen Zeitpunkt

Am effektivsten starten Sie das Projekt Glücksvertrag, indem Sie sich einen Tag in naher Zukunft aussuchen, an dem Sie Ruhe haben werden. Vielleicht können Sie Ihre Kinder bei den Großeltern abgeben, Partner oder Partnerin ins Kino oder zu Freunden schicken.

Die zweite Haut

Um sich an diesem Tag und allen weiteren Momenten, in denen Sie sich dem Programm widmen, wohl zu fühlen, können Sie sich ein Lieblingssportoutfit zurechtlegen. Wenn Sie kein Geld ausgeben möchten, nehmen Sie einfach Ihre Lieblingssportkleidung. An den Tagen, an denen nur geistig gearbeitet wird, brauchen Sie keine besondere Bekleidung, es reichen Wohlfühlklamotten.

Die unvergleichliche Ehe

Hinter diesem wohlklingenden Namen verbirgt sich ein heißer Geheimtipp: Tulsi Tee. Im Tulsi-Kraut ist laut hinduistischer Mythologie die Glücksgöttin Lakshmi wiedergeboren. Die Phytostoffe des Tees entspannen Herz und Nerven, spenden Energie der Liebe und Hingabe, heißt es.

So klingt das Glück

Vielen Einsteigern hilft es, bei Yoga und Meditation Entspannungsmusik zu hören. Tipp: Gandharva Veda, indische Instrumentalmusik.

Der Altar Ihres Lebens

Um die Momente der Ruhe leichter und schneller einläuten zu können, hilft es, wenn Sie sich einen festen Platz in Ihrer Wohnung einrichten, an dem Sie von nun an sein möchten, wenn Sie meditieren. Eine kleine Holzbank oder ein Tischchen könnten als Altar dienen. Vielleicht stellen Sie dort eine Kerze auf. Wenn Sie den Effekt intensivieren wollen, nehmen Sie am besten eine Lavendelkerze, denn Lila ist eine der wichtigsten Heilfarben fernöstlicher Heilkunst. Sinnvoll ist außerdem eine Postkarte oder ein Bildnis von der Glücksgöttin Lakshmi und Gott Ganesha, der motivierende Energien freisetzt.