So schlafen Sie endlich besser

Gute Nacht!

So schlafen Sie endlich besser

Jeder vierte Österreicher schläft schlecht. Schuld kann der Lebensstil sein, das falsche Bett oder ein Mangel an Nährstoffen.

Refugium
Eine gute Nacht beginnt mit der Gestaltung des Schlafzimmers: Ruhige Farben (und Ordnung!) fördern die Entspannung. E-Smog durch Hi-Fi-Geräte und Handy vermeiden!

Matratze
Nur eine individuelle und ergonomische Matratze sorgt für optimales Liegen.

Sport & Meditation
Studien zeigen: Täglich 30 Minuten Sport fördert den Schlaf. Aber kein Training am Abend! Zum Abschalten lieber meditieren oder Yoga machen.

Abnehmen
Übergewicht erhöht das Risiko für wache Nächte. Übergewichtige Männer neigen auch zum Schnarchen.

Pflanzen
Bei leichten Schlafstörungen helfen Tees, Tropfen oder Tabletten mit pflanzlichen Substanzen wie Baldrian, Melisse, Lavendel und Passionsblume.

Eiweiß
Milch mit Honig ist tatsächlich eine Einschlafhilfe: Die enthaltene Aminosäure Tryptophan fördert den Schlaf (wird zu Serotonin und Melatonin umgebaut), Calcium wirkt beruhigend und Honig schleust Tryptophan direkt ins Gehirn.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden