So schädlich ist zu wenig Schlaf

Das sind die Auswirkungen

So schädlich ist zu wenig Schlaf

Eine Stunde mehr Schlaf kann unglaubliche Auswirkungen auf unser Wohlbefinden haben.

Im Herbst sind wir alle des Öfteren müde. Grund ist der Mangel an Tageslicht. Viele von uns würden wohl gerne einen Winterschlaf halten. Der ist uns leider jedoch nicht vergönnt. Was etwas mehr Schlaf jedoch für positive Auswirkungen haben kann, ist kaum zu glauben. Ausreichend Schlaf ist nicht nur gesundheitsfördernd, sondern verändert auch jeden einzelnen Tag. Ein Beitrag in der Huffington Post zeigt nun auf, was nur 1 Stunde pro Nacht mehr oder weniger für unseren Körper bedeutet:

Zeitumstellung
Bei der Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit, verlieren wir eine Stunde Schlaf. Vielen fällt es einige Nächte lang schwer, die routinierte Schlafgewohnheit wiederzufinden. Bei der Zeitumstellung von Winter-auf Sommerzeit ist dies jedoch ganz anders. Die extra Stunde Schlaf hat enorme Vorteile, die auch noch Wochen später zu spüren sind. Wer es also schafft, tägliche ein Stunde früher ins Bett zu gehen, wird schon bald ein unerwartetes Wohlbefinden verspüren.

So hilfreich ist eine Stunde mehr Schlaf 1/3
Aktivierung hilfreicher Gene
Eine Studie des BBC fand heraus, dass eine Stunde mehr Schlaf pro Nacht das Risiko von Diabetes, Krebs, Entzündungen und Stress mindert. Wann immer man einen großen, wichtigen Tag vor sich hat, ist etwas mehr Schlaf der Trick, mit dem man seine Höchstleistung erzielen kann.