So leisten Sie Erste Hilfe bei Stress

Körper & Geist

So leisten Sie Erste Hilfe bei Stress

Was Sie tun können wenn Ihr Körper unter Stresssymptomen leidet.

Magenschmerzen, Schlafstörung, Lidzucken: Damit sagt der Körper: Stopp! Was Sie gegen die häufigsten Stresssymptome tun können.

Gerade noch im Urlaub und jetzt wieder Alltagsstress: Druck im Job, Schulalltag, zu viele Aktivitäten. Und der Körper reagiert - mit Magenschmerzen, Lippenherpes, Herzrasen. Wie Sie sich bei den häufigsten Stresssymptomen selbst helfen können:

Das können Sie bei folgenden Stresssymptomen tun: 1/6
Magen- & Darmprobleme
Unser "Bauchhirn" reagiert sehr rasch auf Belastungen. Wenn die Verdauung verrücktspielt, ist clever essen angesagt: Kaffee, Zucker, Fleisch, Fast Food reduzieren. Dafür mehr basische Lebensmittel (Kartoffeln, Gemüse, Bananen) essen. Kräutertee und stilles Mineralwasser trinken! Das homöopathische Mittel Nux vomica C12 (2 x täglich 10 Globuli) hilft bei stressbedingtem Magenweh.

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!