So können Sie Sodbrennen vermeiden:

So können Sie Sodbrennen vermeiden:

Suppe

Suppe als Vorspeise vermeiden. Durch Suppe, Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise ist oft zu viel Inhalt im Magen, der Magen braucht länger zum verdauen und produziert dabei zu viel Magensäure.

Nicht dauernd essen

5 – 6 Mahlzeiten täglich mit 3 bis 4 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten

Essensmenge

Eine Mahlzeit sollte zwischen 500 und 800 g liegen, und diesen Wert nicht übersteigen.

Richtige Temperatur

Weder zu heiß, noch zu kalt essen oder trinken.

Viel Eiweiß

Essen Sie viel Eiweiß: fettarmer Fisch oder fettarmes Fleisch, Molkeprodukte. Eiweißreiche Mahlzeiten erhöhen den Muskeltonus und verbessern dadurch die Funktion des Speiseröhren-Schließmuskels.

Kauen

Kauen Sie gut, dadurch haben Sie eine bessere Verdauung.

Schlafposition

Links schlafen ist besser als rechts schlafen.

Kohlensäure

Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke - das CO2 das danach ausgeatmet wird trägt zu Sodbrennen-Entstehung bei.

Refluxfördernde Ernährung

Scharf Gegrilltes, Frittiertes, Pikantes und stark gewürzte Saucen vermeiden.