09. Mai 2012 14:35
Beerenschlau
So helfen Erdbeeren gegen Vergessen
Verzehr von Heidel- und Erdbeeren schützt vor früherem Gedächtnisverlust.
So helfen Erdbeeren gegen Vergessen
© oe24

Beeren machen Gefäße fit - Die antioxidative Wirkung der Flavonoide in Heidelbeeren und Erdbeeren ist schon länger bekannt. Forscher des Brigham and Women’s Hospital in Boston haben jetzt die positive Wirkung der Beeren auf unser Gedächtnis entdeckt.

Durch regelmäßiges Naschen von Heidel- oder Erdbeeren soll der Studie zufolge der Gedächtnisabbau bei Frauen um zweieinhalb Jahre verzögert werden. Das Forscherteam befragte seit 1980 mehr als 16.000 Studienteilnehmerinnen alle vier Jahre nach ihren Essgewohnheiten. „Was diese Studie von anderen unterscheidet, ist die enorme Datenmenge, die über einen längeren Zeitraum analysiert und ausgewertet wurde. Keine andere Beeren-Studie genügte bislang diesen Maßstäben“, lobte die Studien-Autoin Elizabeth Devore die Studie, die im Annals of Neurology publiziert wurde.