27. Mai 2015 10:29
Von 125 auf 100 Kilo
So hat Melissa McCarthy abgenommen
Letztes Jahr hatte sie noch einen alarmierenden BMI-Wert von 50 - nun zeigt sie sich deutlich schlanker.
So hat Melissa McCarthy abgenommen
© Getty Images

Sie ist dick im Geschäft: Um Melissa McCarthey Karriere muss man sich keine Sorgen machen. Die Schauspielerin sahnt eine Hauptrolle nach der nächsten ab und hat es vom Serienstar in die A-Liga der Komödien-Darstellerinnen geschafft. Im Vorjahr landete sie sogar auf dem Cover der Vogue. Frei nach dem Motto: "Rund, na und" lässt sie sich von dem Schlankheitswahn in Hollywood nicht einschüchtern - und das ist gut so. Die Sympathiepunkte des Publikums sind ihr damit sicher.

Melissa McCarthy VOR ihrer Diät

Bei einer Größe von 1,57m brachte Melissa vor einem Jahr noch 125 Kilo auf die Wage: Diese Zahlen entsprichen einem BMI von 50 - Ärzte sprechen bei diesem Wert von massivem Übergewicht. Den gesundheitlichen Risiken, die ein solcher Körperumfang mit sich bringt, scheint sich Melissa McCarthy durchaus bewusst. Also beschloss sie abzuspecken.

Ihr Diätgeheimnis: Wenig Kohlenhydrate, dafür darf sie bei eiweißreichen Lebensmitteln zulangen. Mit dieser Methode gelang es Melissa McCarthy 25 Kilo abzunehmen. Zusätzlich hat sie gesportelt: Pilates und Walking stehen auf ihrem Fitness-Programm. Sehen Sie hier das Ergebnis ihrer Diät:

VIDEO: McCarthy zu Gast in einer Talkshow