So haben Grippe-Viren keine Chance

Abwehrkräfte stärken

So haben Grippe-Viren keine Chance

So stärken Sie Ihr Immunsystem. Plus: Natürliche Helfer für die Abwehr.

Die kalte Jahreszeit stellt unser Immunsystem auf die Probe: Viren werden schneller übertragen und durch die schlechtere Durchblutung verlangsamt sich der Transport der Abwehrzellen. Wie Sie Ihr Immunsystem stärken:

Wärme
Dass kalte Füße das Risiko für Erkältungen erhöhen, konnten Forscher jetzt in einer Studie nachweisen. Also lieber Socken anziehen!

Sport
Regelmäßige Bewegung ist Training für das Immunsystem. Aber: Wer zu viel Sport treibt und sich auspowert, wird anfälliger für Infekte. In Zeiten erhöhter Ansteckung sollte man nicht an die Belastungsgrenze gehen.

Wasser

Durch tägliche Kaltwassergüsse steigen laut Studie die Abwehrzellen im Blut deutlich an: Von den Beinen zu den Armen erst kalt, dann warm brausen (je zweimal, kalt aufhören).

Fette
Auch das zeigen Studien: Omega-3-Fettsäuren (in Leinöl und Fisch) kurbeln die Abwehr an.

Natur für die Abwehrkräfte 1/5
1. Sonnenhut
Es ist wissenschaftlich erwiesen: Präparate mit Echinacea (Sonnenhut) stärken das Immunsystem und verkürzen die Dauer einer Erkältung um 2,6 Tage.