So geht "Morgen-Fasten"-Programm

...

Nach dem Aufstehen: Rosmarin weckt

Rosmarin-Tee trinken: Perfekt am frühen Morgen, weil die ­darin enthaltenen ätherischen Öle (Kampfer und Cineol) die Durchblutung fördern.

Zwischendurch: Schlankwasser

Falls Sie Hungergefühle verspüren, lenken Sie sich mit Trinken ab: 150  ml Wasser mit frisch gepresstem Zitronensaft oder ungesüßtem Cranberrysaft mischen und ganz langsam trinken.

Mittags: Gemüsereis

60 g Naturreis garen, eine mittelgroße Karotte, 150 g Zucchini, 1 TL Olivenöl glasig dünsten. Mit 50 ml Gemüsebrühe ablöschen, 7 Minuten garen. Ist der Reis gar, Hälfte in die Pfanne zum Gemüse geben, andere Hälfte für abends aufheben.

Nachmitags: Johanniskraut-Trink

Für eine Tasse 2 TL getrocknete Blätter mit 150 ml kochendem Wasser übergießen. 10 Minuten ziehen lassen.

Abends: Apfelreis

Zum Restreis von Mittag süßen Apfel grob reiben, unter Reis heben, mit Zitrone und Zimt ab- schmecken.