So floppen die Diät-Trends

Was diese Diät-Trends taugen

So floppen die Diät-Trends

Was vermeintlich Diät-Tricks vorgaukeln und tatsächlich bringen.

Jeder sechste Übergewichtige würde für die Liebe abspecken - dafür gibt es unzählige Tricks & Tipps - doch was bringen Acai-Beere oder basisches Wasser Abnehmwilligen wirklich? Oder ist es gar besser sich an einfache kalorienreduzierte Kost und sportliche Betätigung zu halten?

Haben Sie schon einmal eine Diät ausprobiert? >> Umfrage <<

Wir haben die gängigsten Diät-Trends für Sie!

Das sind die akutellen Diät-Trends: 1/4
Eiweißbrot
Weniger Kohlenhydrate als herkömmliches Brot, zeichnen Eiweißbrot aus – dafür sind leider mehr Kalorien drin. Zudem zahlt man viel mehr. Wer Low Carb betreibt, für den zahlt es sich aus – Alle anderen sollten die Finger davon lassen.

So bekommen Sie den Bauch weg 1/5
Typ 1 - Der Schwangerschafts-Bauch
Markant: stark ausgeprägter weicher Ober und Unterbauch.Frauen mit diesem Bauch haben in den letzten Jahren eine Schwangerschaft gehabt und seither wenig Zeit für Fitness oder gesunde Nahrungsaufnahme gehabt.

So trainieren Sie den Bauch weg
Machen Sie ab täglich Übungen, die neben der Bauchdecke vor allem die Beckenboden-Muskulatur straffen. Vermeiden Sie Sit-Ups, da diese bestimmte Teiles des Bauchgewebes hindert, sich zusammenzuziehen.Ernährungstechnisch können Sie durch vermehrten Genuss von Fisch die Produktion körpereigner Fettverbrennungshormone ankurbeln.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Oe24-Gesundheit.