So beugen Sie dem steifen Nacken vor:

So beugen Sie dem steifen Nacken vor:

Seiten-Strecker

Um die seitlichen Halsmuskeln zu dehnen und die Wirbelsäule zu mobilisieren, legen Sie die rechte Hand auf die linke Schulter und neigen Sie Ihren Kopf nach rechts. Dann ziehen Sie Ihre linke Seite ganz bewusst von der Schulter weg. Mit der rechten Hand drücken Sie Ihre linke Schulter fest nach unten. Zählen Sie bis 30 und richten Sie Ihren Kopf wieder auf. Dann wiederholen Sie diese Übung auf der anderen Seite.

Neigen & Drehen 1/2

Um Verspannungen zu lösen und den Nacken zu dehnen, setzen Sie sich aufrecht hin, den Blick nach vorne richten und die Schultern nach unten ziehen, dann drehen Sie den Kopf seitwärts und halten diese Position 10 Sekunden, drehen Sie den Kopf weiter und halten Sie wieder 10 Sekunden. Das selbe mit der anderen Seite wiederholen.

Neigen & Drehen 2/2

Jetzt drehen Sie den Kopf wieder zur Mite und ziehen Kinn und rechtes Schulterblatt nach unten, während Sie auf den Boden blicken. 30 Sekunden halten und nach einer kurzen Auflockerung auf der anderen Seite wiederholen.

So lockern Sie Ihre Schultern

Schultern beim Einatmen heben, beim langsamen Ausatmen wieder absenken. Dabei stellen Sie sich vor, wie die Verspannungen von Ihnen fallen. Wiederholen Sie das 7 Mal.