SMS schreiben im Gehen wirkt wie ein Rausch

Studie

SMS schreiben im Gehen wirkt wie ein Rausch

Eine australische Studie fand heraus, dass SMS im Gehen zu tippen genauso wirkt wie Alkoholeinfluss.

Schnell noch die Whatsapp-Nachricht versenden oder Facebook checken, während man zur U-Bahn geht oder gerade nachhause spaziert und dabei den Kopf nur hebt wenn man gerade eine Straße überquert - das Smartphone hat oft die Macht über uns und wie eine neue Studie der Universität von Queensland zeigt, hat es tatsächlich eine berauschende und gefährliche Wirkung. Vor allem wenn man im Gehen damit beschäftigt ist am Handy zu tippen, ist der Effekt der gleiche wie ein paar Gläser Alkohol getrunken zu haben.

Die Teilnehmer wurden im Rahmen der Studie gebeten eine gerade Linie entlang zu gehen während sie telefonieren, SMS schreiben oder eine Nachricht lesen. 8 Kameras filmen die Körperhaltung und Kopfneigung aus verschiedenen Blickwinkeln. Alle Teilnehmer verringerten die Bewegungen der Arme oder des Kopfes während sie mit dem Smartphone spielten und brachten somit auch ihr Gleichgewicht durcheinander.

In Zukunft sollte man das Smartphone vielleicht öfter mal in der Tasche lassen, wenn man nicht gegen einen entgegen kommenden Menschen laufen will oder fast angefahren wird. Der Körperhaltung wird es auch besser tun!