Schluss mit Gewissensbissen

Schuldgefühle

Schluss mit Gewissensbissen

Gründe warum Frauen sich schuldig fühlen und wie Sie damit umgehen können.

Laut einer aktuellen Studie fühlen sich am Ende des Tages 96Prozent aller Frauen schuldig – das hat einen negativen Effekt auf unsere Gesundheit

Sie verzweifeln täglich wenn Sie lesen wie Sie eine Brokkoli-Diät gesünder machen kann, wie Sie mehr Zeit mit Ihren Kindern verbringen können um Ihr Selbstwertgefühl zu pushen oder wie Sie Ihr Schlafzimmer umgestalten können um Ihr Sex-Leben anzukurbeln?

Sie sind nicht alleine – Sie haben genug davon sich schlecht zu fühlen weil Sie sich nicht schuldig fühlen, sich keine Gedanken über Fettpölsterchen, Kinder oder wie Sie Ihren Mann im Bett befriedigen können, zu machen? Laut einer aktuellen Studie fühlen sich 96 Prozent aller Frauen mindestens ein Mal am Tag schuldig.

Das kann eine zerstörerische Wirkung auf unsere Gesundheit und auf die Entstehung von Depression haben. Wie können Sie den Gegenangriff starten? Hier sind die 10 häufigsten Ursachen von Schuld und wie Sie damit umgehen.

Das sind 10 häufigsten Gründe der Schuld: 1/10
1. Zu wenig Zeit für Ihre Kinder
Die meisten Mütter haben auch einen Job – Frauen müssen das Gleichgewicht zwischen glücklicher Familie und forderndem Job finden. Aber ein Großteil von ihnen fühlt eine Unausgeglichenheit. „Netmums“ zufolge fühlen sich 76 Prozent der arbeitenden Mütter schuldig ihre Kinder nicht oft genug zu sehen.

Tipp: Wenn Sie arbeiten, dann konzentrieren Sie sich rein auf die Arbeit. Wenn Sie bei Ihren Kindern sind, lassen Sie Arbeitsgedanken weg und schenken Sie ihnen Ihre gesamte Aufmerksamkeit. Davon profitieren Sie ebenso wie Ihre Kinder.