Zigaretten Nikotin rauchen

Vergesslich

Rauchen zerstört das Gehirn

Tschicken schädigt nicht nur Körper - Es macht uns auch vergesslich und dement.

Rauchen schädigt unsere Merkleistung: Lernen und Denken sind davon betroffen. Das fanden Forscher des King’s College London heraus.

Die Wissenschaftler sind sich sicher: Ungesunder Lebensstil hat nicht nur Auswirkungen auf den Körper, das Qualmen schlägt sich auch auf unseren Geist nieder. Die Studie wurde in Age and Ageing veröffentlicht. 8800 Teilnehmer über 50 Jahre wurden untersucht.

Testen Sie hier Ihre Nikotin-Abhängigkeit: 1/7
Frage 1 -  Wann nach dem Aufwachen rauchen Sie Ihre erste Zigarette?
  • 5 Minuten ( 3 Punkte)
  • 6-30 Minuten (2 Punkte)
  • 1-60 Minuten (1 Punkt)
  • Nach 60 Minuten (0 Punkte)

Bei ihnen zeigte sich, dass durch erhöhten Blutdruck und Übergewicht die Merkfähigkeit auch beeinträchtigt war. Die Forscher untersuchten den Zusammenhang zwischen der Wahrscheinlichkeit eines Herzanfalls (oder Schlaganfall) und dem Zustand des Gehirns.

So viel mehr Lebensqualität bringt Rauchstopp: 1/10
10 Minuten nach der letzten Zigarette
Bereits zehn Minuten nach dem letzten Zug beginnt die Regeneration: Normalisierung von Puls, Blutdruck, sowie der Temperatur von Händen und Füßen.

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!