Porno Geschlechtsverkehr Sex

Forscher warnen

Neue Sex-Krankheit gefährlicher als Aids?

US-Experten haben eine neue, bedrohliche Infektion entdeckt.

US-Wissenschaftler haben eine Infektion entdeckt, die Aids als eine der gefährlichsten Sex-Krankheiten ablösen könnte. "H041" soll sogar noch bedrohlicher als der HI-Virus sein.

Es handelt sich dabei um eine besonders hartnäckige Variante der Gonorrhö (Tripper). "Das könnte in kurzer Zeit schlimmer als Aids werden", fürchtet Mediziner Alan Christianson gegenüber "CNBC". Die Bakterien sollen aggressiver sein und den menschlichen Organismus schneller beeinflussen, heißt es.

Das sind Tripper-Symptome: 1/2
Symptome beim Mann
Brennen beim Wasserlassen und morgendlicher eitriger Ausfluss aus dem Penis. Ist die Harnröhre stärker angeschwollen, kann der Urin nicht mehr richtig abfließen.

Noch gibt es keine Behandlung gegen H041. Experten fordern deshalb von der US-Regierung 50 Millionen Dollar für die Entwicklung und Erforschung eines Antibiotikums.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×