Musik um dem Burn-Out vorzubeugen

Heilende Töne

Musik um dem Burn-Out vorzubeugen

Alles dreht sich um Arbeit, Familie oder den Partner – Man selbst kommt dann schnell zu kurz. Doch wenn dieser Zustand zum Alltag wird, ist ein Burnout nicht mehr weit. Musik hat auf jeden Menschen eine individuelle Wirkung, darüber sind sich Wissenschaftler schon lange einig, dass sie einem Burnout jedoch sogar vorbeugen kann ist neu.

Das behauptet zumindest Dr. Arnd Stein, Psychotherapeut und Komponist von Entspannungsmusik. Dieser hat mit Sonja Diem, Burnout-Prophylaxe Trainerin und Geschäftsführerin von Shape-Line International ein Programm namens „BrainWaveTec“ gegen Stress entwickelt.

Die Intereferenz spielt dabei eine wesentliche Rolle. Durch Gehirnwellensynchronisation, erzeugt durch Afro-Rhytmik entspannt der Trainierende, während er die Beine gleichmäßig kreist. Der Beat verlangsamt bis er schließlich 7,5Hz erreicht. Dies 35 Minuten lang. Nun werden die ungenutzen Energien freigesetzt und Verspannungen gelöst. Sonja Diem: „Der Trainierende fühlt sich nun nach einer Stunde fit, beweglich und entspannt.

Das Training wird in 30 Schlankheitsstudios in Österreich angeboten.

Test: Sind Sie Burnout gefährdet?

Zum Test Button Pychotest © MADONNA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden