30. April 2013 11:42
Luxuskörper
Mehr Muskeln mit dem richtigen Essen
Spinat und Co.: Diese Lebensmittel unterstützen den Muskelaufbau.
Mehr Muskeln mit dem richtigen Essen
© Getty Images

Muskulöse Oberarme, Waschbrettbauch und ein knackiger Hintern - davon träumen alle Fitnessfans. Dafür ist jede Menge Training angesagt! Aber auch stundenlanges Gewichte stemmen reicht oft nicht, um sich den perfekten Körper anzutrainieren. Viele Bodybuilder helfen mit Eiweißpräparaten und Nahrungsergänzungsmitteln nach. Dabei ist das gar nicht nötig, wenn man weiß, was man essen muss, um den Muskelaufbau zu unterstützen. Diese Lebensmittel lassen Muskeln besonders gut wachsen.

Eiweiß
Wer mehr Muskeln haben möchte, sollte genügend Eiweiß zu sich nehmen. Eier, Fisch, Soja und magere Milchprodukte sind daher die ideale Muskelnahrung. Der ideale Effekt wird übrigens erzielt, wenn Sie das Eiweiß nach dem Training zu sich nehmen. Dänische Forscher haben nämlich bewiesen, dass ein optimaler Muskelaufbau nur dann gelingt, wenn der Hunger direkt nach dem Training gestillt wird.

Energie
Wer viel Sport macht, muss dem Körper die nötige Energie mithilfe von Kohlenhydraten hinzufügen. Diese stecken zum Beispiel in Müsli oder Vollkornbrot. Sie liefern nicht nur schnell verfügbare Kalorien, sondern auch B-Vitamine, die für einen optimalen Energiestoffwechsel sorgen. Vollkornprodukte enthalten auch jede Menge Eisen und Magnesium - beide Mineralstoffe unterstützen die Muskelfunktion.