Faschingskrapfen sind in Wien 1A

Hygienisch einwandfrei

Faschingskrapfen sind in Wien 1A

Der Genuss von Faschingskrapfen ist in Wien weitgehend gefahrlos möglich: Das Wiener Marktamt hat Proben an 42 Exemplaren verschiedener Hersteller gezogen - und nur zwei davon wegen mangelnder Hygiene beanstandet. Das berichtete die zuständige Stadträtin Sandra Frauenberger  am Montag in einer Aussendung.

So muss ein österreichischer Krapfen sein

  • Mit Marillenmarmelade gefüllt
  • Anteil der Marmelade muss zumindest 15 Prozent betragen
  • Pro Kilogramm Mehl müssen zumindest sechs Eidotter verwendet werden

Hier gibt es die besten Faschingskrapfen!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden