Ihr Körper möchte Ihnen etwas sagen

Haarausfall, Wadenkrämpfe,...

Ihr Körper möchte Ihnen etwas sagen

Innerer Arzt: So können Sie die Warn-Signale Ihres Körpers richtig deuten.

Schon wieder wegen einem nächtlichen Wadenkrampf aus dem Schlaf hochgeschreckt? Oder überkommt Sie in letzter Zeit die Panik wegen übermäßigem Haarausfall? Der menschliche Körper sendet manchmal merkwürdige Signale. Wir verraten Ihnen, was er Ihnen damit sagen will und was Sie am besten dagegen tun können.

Erkrankungen und Mangelerscheinungen
Brüchige Nägel und ein fahler Teint verraten uns viel über mögliche Mangelerscheinungen oder Erkrankungen. Stumpfe Haare können beispielsweise auf eine schlechte Ernährung hinweisen, eingerissene Mundwinkel können ein Zeichen für Bakterien sein. Unser Körper verrät uns, wenn unsere Gesundheit nicht intakt ist. Sie müssen nur auf ihn hören!

Warnsignale des Körpers richtig deuten 1/12
Zuckendes Augenlid
Das Zucken des Augenlides kann durch Stress, Mineralstoffmangel oder Schlafentzug ausgelöst werden. Meistens verschwindet das unangenehme Leiden genau so schnell wie es gekommen ist. Falls es zu einem "Dauerzucken" kommt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.