Hydrolate:

Hydrolate:

Efeu-Hydrolat

Verwendete Pflanzenteile: junge, frische Blätter

Wirkung: Umschläge mit Efeu bei Nervenschmerzen und Cellulite.

Brennnessel-Hydrolat

Verwendete Pflanzenteile: ganze frische Pflanze

Wirkung: Die Brennnessel ist harntreibend, schmerzstillend und entzündungshemmend. Brennnessel-Hydrolat eignet sich vorzüglich als Haarwasser oder auch für Gesichtswässer.

Eucalyptus-Hydrolat

Verwendete Pflanzenteile: getrocknete Blätter

Wirkung: desinfizierend, krampflösend, beruhigend. Eukalyptus-Hydrolat kann für erfrischende, belebende Waschungen verwendet werden, denn es fördert die Sauerstoffversorgung der Zellen und aktiviert die roten Blutkörperchen.

Gänseblümchen-Hydrolat

Verwendete Pflanzenteile: Blüten und Blätter

Wirkung: Gänseblümchen ist ein Wundheilkraut. Früher wurden die zerquetschten Pflanzen auf Wunden gelegt.  Das Hydrolat wirkt gegen Akne, weil die enthaltenen Gerbstoffe entzündungshemmend und adstringierend wirken. Wirkt wegen seiner bindegewebsstraffenden Eigenschaften auch gut für eine straffende Hautcreme.