Große Frauen haben höheres Krebsrisiko

Studie zeigt

Große Frauen haben höheres Krebsrisiko

Die Körpergröße hat bei Frauen Einfluss auf das Krebsrisiko.

Die Größe von Frauen hat Einfluss auf ihr Krebsrisiko. Das fanden US-Wissenschaftler jetzt heraus. Bei der Untersuchung der Yeshiva University (New York) wurden die Daten von 20928 Frauen zwischen 50 und 79 Jahren verglichen. Die Studienteilnehmer wurden von 1993 bis 1998 beobachtet.

Das Ergebnis
Laut der Untersuchung haben große Frauen ein erhöhtes Risiko an Krebs zu erkranken: Pro 10 Zentimeter Körpergröße über dem Durchschnitt was das allgemeine Krebsrisiko um 13 Prozent erhöht. Allerdings nur bei Frauen, die ihre Menopause bereits hinter sich hatten.

Epidemiologe Dr. Geoffrey Kabat: "Laut dieser Daten haben viele Krebsfälle eher einen Zusammenhang mit der Körpergröße als mit dem Body Mass Index. Letztlich ist Krebs ein Resultat von Wachstumsprozessen, daher macht es Sinn, dass Hormone oder andere Faktoren, die das Körperwachstum betreffen, auch das Krebsrisiko beeinflussen."

Die sieben Gesund-Gefahren 1/7
Die Muskeln schwinden
Unsere mehr als 660 Muskeln lassen uns gehen, stehen, laufen, lieben, lachen. Aber nur so lange wir etwas für sie tun – sonst verwandeln sie sich in Fettgewebe. Das schadet nicht nur der Figur, sondern auch der Gesundheit. Fatal: Fast 80 Prozent der über 40-Jährigen verfügen über zu wenig Muskelmasse. 
Welche Folgen drohen?
Zunächst Übergewicht – weil Muskeln unser größtes Stoffwechselorgan darstellen. Es kann aber auch Osteoporose (Knochenschwund) entstehen: Die Knochen werden mürbe, weil ohne aktive Muskeln der Zug auf das Skelett fehlt, der die Knochenzellen zur Neubildung animiert. Weiteres Risiko: Arthrose in den Knien.Bin ich gefährdet?
Setzen Sie sich auf einen Stuhl; Arme über der Brust kreuzen. Nun möglichst schnell fünfmal aufstehen und setzen. Schaffen Sie das nicht in zehn Sekunden, weisen Ihre Muskeln bereits Schwächen auf.Was kann ich tun?
Selbst untrainierte Muskeln können ihre Kraft in einem Jahr verdoppeln. Dazu müssen Sie nicht ins Fitness-Studio: Kniebeugen, Sit-ups und Liegestütze sind Top-Übungen für daheim!