Schlüssel für Haarausfall gefunden

Entschlüsselt

Schlüssel für Haarausfall gefunden

Kahlschlag auf Männerköpfen könnte bald der Vergangenheit angehören.

Männer mit Kahlschlag aufgepasst: Forscher haben das Protein gefunden, das für Haarausfall verantwortlich sein soll. In den Haarzellen der schütteren Haarpartien fand sich eine erhöhte Konzentration von Prostaglandin D2 . In dichtbehaarten Arealen fand sich das Protein nicht, berichtet BBC News.

In Mäuserversuchen zeigte sich, dass Mäuse die einer hohen Prostaglandin D2 – Konzentration ausgesetzt waren komplett kahl wurden. Selbst bei Mäusen mit transplantiertem menschlichem Haar stellte sich das Wachstum nach der Proteingabe ein.

"Grundsätzlich haben wir nachgewiesen, dass Prostaglandin das Haarwachstum hemmt. Der nächste Schritt wird sein, die Verbindungen zu überprüfen, die die Protein-Entstehung beeinflussen und ob eine Blockierung Haarausfall nur verhindert oder sogar umkehren könnte. Die Klärung dieser Frage wird aber noch einige Zeit dauern“, erklärt Studienleiter Prof. George Cotsarealis, Institut für Dermatologie an der Universität von Pennsylvania.