-

Frühstücksvorschläge

..

Fitness-Brötchen

1 Kornspitz
2 TL Halbfettbutter oder -margerine
einige Salatblätter
1 Tomate
30 g magerer gekochter Schinken
0,2 l Tomatensaft
2 EL Brennnesselsaft (z. B. von Schoenenberger)


Kornspitz aufschneiden, mit Halbfett bestreichen und mit Salatblättern, Tomatenscheiben und Schinken belegen. Dazu Tomatensaft mit Brennnesselsaft (hilft beim Entwässern und Entschlacken) verquirlt trinken.
 

2) Manager-Frühstück

1 Scheibe Kürbiskernbrot
10 g Halbfettbutter oder -margarine
30 g fettreduzierter Käse
1 Tomate
einige Radieschen
0,2 l Tomatensaft
Pfeffer
Selleriesalz
2 Tassen Tee

Brot mit Halbfett bestreichen, mit fettreduziertem Käse und geraspelten Radieschen belegen. Dazu eine Tomate essen. Tomatensaft mit Pfeffer und Selleriesalz abschmecken. Dazu Tee trinken.

3) Power-Snack Marathon

1 Scheibe Vollkornbrot
25 g Sahne-Frischkäse mit Kräutern

1 hart gekochtes Ei
1 Frühlingszwiebel
1 EL Sprossen
0,2 l Tomatensaft
2 EL Artischockensaft
2 Tassen Kräutertee


Vollkornbrot mit Frischkäse bestreichen. Ei in Scheiben, die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Brot mit Eischeiben, Frühlingszwiebel und Sprossen belegen. Den Tomatensaft mit Artischockensaft mixen (fördert die Fettverbrennung). Dazu Kräutertee servieren.

4) Konzentrationsmüsli

50 g Früchte-Müsli
1 kleiner Apfel
1/2 rosa Grapefruit
1 TL aktiver Manuka-Honig (MGO 100+)
100 g Magermilchjoghurt


Apfel in kleine Stücke schneiden, die Grapefruit aus der Schale lösen, filetieren und quer schneiden. Die Früchte mit dem Müsli mischen, mit Manuka-Honig süßen. Anschließend Joghurt unterheben.

5) Süßer Toast

2 Scheiben Toastbrot
10 g Halbfettbutter
20 g aktiver Manuka-Honig
0,15 l Orangensaft
0,1 l Dinkula


Brote toasten und mit Halbfett bestreichen. Manuka-Honig (gut für das Immunsystem) darüber geben. Dazu Orangensaft trinken.