Flacher Bauch in nur 3 Tagen

Wundermittel: Schlankwasser

Flacher Bauch in nur 3 Tagen

Die Kombination aus Ingwer, Gurke, Minze und Zitrone entschlackt, mindert das Hungerempfinden und regt die Fettverbrennung an. Das Wunder-Wasser sagt sogar dem hartnäckigsten Bauchfett den Kampf an.

Und so steht einem flachen Bauch nichts mehr im Weg: Eine mittelgroße Salatgurke, ein Daumengroßes Stück Ingwer und eine Zitrone in hauchdünne Scheiben schneiden.  Die Stückchen zusammen mit einer Handvoll Minzeblättern und zwei Liter Wasser in eine große Karaffe füllen. Das Ganze dann über Nacht kühlen. In diesen Stunden breiten sich die Wirkstoffe aus und das Aroma entfaltet sich. Ab dem nächsten Morgen vor jeder Mahlzeit ein Glas des Schlankwassers trinken, bis nichts mehr übrig ist. Wenn außerdem noch etwas auf gesunde Ernährung geachtet wird, steht einem schlanken Bauch und Gewichtsverlust in kürzester Zeit nichts mehr im Wege.

Es ist generell wichtig viel Wasser zu trinken, denn das reinigt nicht nur den Körper, sondern verbrennt auch Kalorien. Um einen Liter zu verstoffwechseln, braucht der Körper fast 100 Kalorien. Kaltes Wasser ist noch effektiver, da der Körper es erst erwärmen muss. Salatgurken sind wahre Wundermittel. Sie enthalten reichlich Kalium und Magnesium, welche entwässernd wirken und so den Gewichtsverlust beschleunigen. Der Scharfmacher Gingerol von Ingwer regt die Verdauung an und lässt so kleine Fettpölsterchen verschwinden. Minze ist ein Appetitzügler. Sie regt die Gallenproduktion und damit den Fettstoffwechsel an. Zusätzlich zügelt der süßlich-frische Geschmack Heißhunger auf Süßes.  Das Vitamin C der Zitrone ist sowohl gut fürs Immunsystem und verhilft dem Körper das Fett aus den Zellen zu schleusen.

Das Schlankwasser ist nicht nur wunderbar lecker und erfrischend, sondern auch ein wahrer Meister im Kampf gegen lästige Fettpölsterchen. Wenn die Wasserkur zwei, drei Mal wiederholt wird, steht einer umwerfenden Bikini-Figur nichts mehr im Wege.

Kleine Tricks, die gesünder machen 1/10
Fit ganz nebenbei Machen Sie einen großen Bogen um Lift und Rolltreppe. Jede Stufe lässt Sie länger leben und formt Ihre Beine. Auch der Kalorienverbrauch wird angekurbelt.
Bewegung Gehen Sie kurze Strecken zu Fuß. Wenn Sie morgens in die Arbeit oder zur U-Bahn spazieren kommt der Kreislauf besser in Schwung. Außerdem ist jede Minute Bewegung gesund.
Gehen Sie Shoppen! Bestellen Sie nicht übers Internet, sondern gönnen Sie sich eine ordentliche Shopping-Tour. Dabei legen Sie ganz nebenbei ein paar Kilometer zurück. Wer schwere Einkaufstaschen trägt, trainiert auch die Arme!
Putzen Sie! Beim Fenster putzen verbrauchen Sie Kalorien und halten Ihre Wohnung schön! Die Arme werden schlanker! Aber auch bei Staubsaugen, Bügeln und Betten überziehen purzeln die Kilos.
Fernseher abdrehen! Je mehr Zeit Sie vorm Fernseher verbringen, desto früher werden Sie sterben. Das sagt eine australische Studie. Jede Stunde vorm TV erhöht das Risiko, einer Herz-Kreislauf-Erkrankung. Dazu kommt auch noch, dass man sich beim Fernschauen meist ungesund ernährt. Also, abschalten und raus an die frische Luft!
Mehr Sex bitte! Lust auf zärtliche Stunden mit dem Partner? Gut so! Denn regelmäßiger Sex tut unserer Gesundheit gut - das belegen zahlreiche Studien. Regelmäßiger und vor allem guter Sex macht nicht nur zufrieden, sondern trägt auch zu einem langen, gesunden Leben bei. Menschen, die häufiger einen Orgasmus erleben, sind im Allgemeinen zufriedener mit sich selbst, ihrem Partner und ihrem sozialen Umfeld. Auch das Krebsrisiko vermindert sich bei regelmäßigem Geschlechtsverkehr, denn dabei wird die Bildung des Sexualhormons Testosteron angeregt - ein Hormon, bei dessen Mangel Männer verstärkt an Depressionen leiden. Ein niedriger Testosteronspiegel gilt auch als Risikofaktor für Prostatakrebs.
Bitte küssen! Küssen ist die Superwaffe gegen Stress. Beim Küssen steigt der Herzschlag bei Männern auf 110 Schläge pro Minute, bei der Frau auf 108. Das bringt den Kreislauf in Schwung und fördert die Durchblutung. Auch die Lunge wird beim Küssen trainiert. Statt normaler 20 Atemzüge pro Minute sind es während des Kusses und kurz danach bis zu 60 Atemzüge .Küssen baut Stress ab, bekämpft depressive Zustände, Frustrationen und Ängste und wirkt auch gegen Kopfschmerzen und Co.
Obst und Gemüe nicht schälen Wer seinen Apfel oder seine Kartoffeln schält, wirft das Gesündeste eigentlich weg. Denn in der Schale stecken jede Menge Vitamine. Waschen Sie Obst und Gemüse lieber gründlich unter fließendem, kaltem Wasser. 
 Sonnenschutz verwenden! Schützen Sie Ihre Haut! Gehen Sie nur optimal geschützt in die Sonne. Hellhäutige und Ungebräunte sollten in der Sonne auf Produkte mit Faktor 50+ setzen. Der UV-Schutz tritt erst nach 30 Minuten ein. Das Mittel sollte gegen UVA und UVB-Strahlen schützen. Wer seinen Hauttyp kennt, kann sich besser schütze.
Freunde treffen Wer möglichst lange und gesund leben will, sollte seine Freundschaften pflegen. Nach einem Bericht des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" wurde in einer Studie der australischen Flinders University in Adelaide festgestellt, dass der Kontakt zu Freunden die Lebenserwartung des Menschen um bis zu 22 Prozent erhöht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden