Entwässerungsprofis:

Entwässerungsprofis:

Erdäpfel

Das basische Gemüse wirkt einer Übersäuerung des Organismus entgegen. Kartoffeln stimulieren zudem die Nierentätigkeit und unterstützen so die Entwässerung.

Tipp: Wer Kartoffeln mit der Schale isst, nimmt noch mehr Nährstoffe auf. Top im Sommer: Grillkartoffeln in Folie!

Himbeeren

Alle roten Beeren enthalten Flavonoide, die das Blut flüssiger machen. Himbeeren haben zudem entwässernde Wirkung und helfen im Sommer gut gegen geschwollene Beine.

Tipp: Himbeeren helfen auch gut bei Sodbrennen und Verdauungsstörungen.

Holunder

Die Beeren wirken harntreibend. Außerdem enthalten sie Phenolsäuren und Flavonoide, die vor Bakterien, Pilzen und Viren schützen.

Tipp: Holundertee hilft auch gut gegen Erkältungen!

Gurke

Das basenreiche Gemüse wirkt harnsäurelösend und wassertreibend: Bitterstoffe entschlacken den Körper zusätzlich!

Tipp: Sehr erfrischend als kalte Suppe mit Minze!

Sellerie

Die Knolle regt die Reinigung und Entschlackung über die Nieren an und entlastet das Lymphsystem.

Tipp: In Scheiben gebraten ein toller Fleisch-Ersatz!

Wassermelone

Spült überschüssiges Salz und Harnsäure aus dem Körper – und reinigt so die Nieren.

Tipp: Für ein Top-Sorbet: Pürieren.