Diese Lebensmittel machen nicht dick

...

1. Buttermilch

Tolle Werte: 100 g enthalten nur 0,5 g Fett. Zum Durstlöschen perfekt!

2. Frischkäse

Light-Frischkäse hat nur 0,2 %Fett. Zubereitung: als Vorspeise mit Tomaten.

3. Joghurt

Joghurt aus Magermilch enthält 34 Kalorien/100 g, aber viele Proteine und Kalzium.

4. Magertopfen

Wenig Laktose, viel Kalzium. Zubereitung: pikant mit frischen Kräutern.

5. Milch

 Leicht verdaulich, nur 0,1 g Fett/100 g.

6. Aubergine

Viele Pektine zügeln den Appetit. Kalorienarm (17 kcal/100 g).

7. Karfiol

Einer der besten Vitamin-C-Lieferanten. Zubereitung: gekocht oder als Suppe mit Kreuzkümmel gewürzt.*

8. Brokkoli

Sehr wenig Kalorien (25 kcal/100 g). Zubereitung: nur wenige Minuten im Wasser kochen

9. Champignons

Viele Proteine, wenig Kalorien (22/100 g). Zubereitung: roh oder gegart zum Salat.

10. Feldsalat

Hoher Omega-3-Gehalt wirkt gegen Stress. Reich an Beta-Karotin und Vitamin E.

11. Grüne Bohnen

Nährstoffbomben mit Vitamin A, B1 und Folsäure. Gekocht als Salat oder zu Fleisch.

12. Gurken

Nur 12 Kalorien, aber viel Kalium und Magnesium. Harntreibende Wirkung.

13. Kopfsalat

Extrem kalorienarm (8-11 kcal/100 g). Zubereitung: als Salat oder Wickel für Frühlingsrollen.

14. Lauch

Viel Vitamin A (stärkt das Immunsystem). Zubereitung: als Beilage, in Wok oder Pfanne gebraten.

15. Karotten

 Gut verträglich, hoher Gehalt an Beta-Karotin. Gute Beilage zu Fleisch und Fisch, aber auch geraspelt im Salat!

16. Paprika

Hat neben Kohl den höchsten Vitamin-C-Gehalt plus viel Kalium und Folsäure.

17. Spargel

 Nur wenige Kalorien (18 kcal/ 100 g). Wirkt stark entwässernd.

18. Spinat

Enorm viel Folsäure (gut für Herzkranke und Schwangere).

19. Paradeiser

Viele wertvolle Biostoffe: Vitamin B, K, C und Lycopin (krebsvorbeugend!).

 

20. Zucchini

Sehr kalorien-(19 kcal/ 100 g) und natriumarm. Für die Gemüsesuppe. Bekämpft Wassereinlage rungen!

21. Zwiebeln

Große Heilkraft. Selen & Vitamin E verdünnen das Blut.

22. Kohlrabi

Viele Vitamine, in Blättern mehr als in der Knolle. Bissfest dünsten.

23. Kürbis

Reich an Vitamin A. Nur 200 Gramm Kürbis decken den Tagesbedarf.

24. Hühnerei

Wenig Fett, viele Vitamine (A, E, D, B). Sättigt hervorragend.

25. Haferkleie

Hoher Sättigungsfaktor und hoher Proteingehalt.
 

 

26. Rumpsteak

Nur 4 bis 5 g Fett/100 g, proteinreich.

27. Faschiertes

Proteinreich (28,6 g/100 g).

28. Kalbskotelett

Viel Zink, Eisen und Vitamin B12.

29. Nieren (Kalb, Rind)

Hoher Eisengehalt.

30. Rinderfilet-Steak

Viele Proteine, wenig Fett.

31. Roastbeef

Zartes Fleisch, viel Eiweiß und Eisen.

 

32. Schinken

Wenig Kalorien und viel Eiweiß.

33. Hähnchen

Hoher Proteingehalt und Magnesium.

34. Putenbrust

Kalorienarm, B-Vitamine, Eisen.

35. Forelle

Hoher Gehalt an Omega-3-Fettsäuren.

 

36. Heilbutt

Vitamin D, Selen, Omega-3-Fettsäuren.

37. Hering

Extrem reich an Omega-3-Fettsäuren.

38. Kabeljau

Magerer Fisch, viel Vitamin B und Jod.

39. Karpfen

Leicht verdauliche Proteine, Kalzium.

40. Lachs

Omega-3-Fette putzen die Arterien durch.

41. Makrele

Gute Fette helfen dem Nervensystem.

42. Sardine

Viel Kalzium schützt vor Osteoporose.

43. Seezunge

Magerster Fisch, proteinreich.

44. Thunfisch

Hat die meisten Proteine, wenig Fett.

45. Surimi

Günstig und schmackhaft. Fettarm.

46. Austern

Wenig Kohlehydrate, viel Eisen & Zink.

47. Garnelen

Viele Proteine, extrem wenig Fett.

48. Miesmuscheln

Protein- und eisenreich.

49. Tintenfisch

16 g Eiweiß in 100 g. Sättigt enorm.

50. Schwertfisch

Proteinreich (4,5 g Fett/100 g).