Die richtigen Durstlöscher im Sommer:

Die richtigen Durstlöscher im Sommer:

Richtig trinken

Mehrmals täglich trinken: Zu große Flüssigkeitsmengen (mehr als 1,2 Liter) auf einmal können Magenprobleme verursachen. Tipp: wasser in der Nähe aufstellen! An heißen Tagen sollten Getränke nicht zu kalt sein (kann zu Magen-Darm-Problemen führen).

Kinder

Für Kleinkinder wird eine Trinkmenge von über 0,8 Liter, für Kinder von 1 bis 1,3 Liter pro Tag empfohlen. Milch liefert zwar wichtige Nährstoffe, ist aber kein geeigneter Durstlöscher.

Tee & Kaffee

Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, schwarzer oder grüner Tee tragen zwar zur Flüssigkeitsbilanz bei, zählen jedoch nicht zu den Durstlöschern der ersten Wahl (3-4 Tassen Kaffee pro Tag). Eistees auf Früchtetee-Basis sind zwar koffeinfrei, enthalten jedoch ebenfalls meist sehr viel Zucker bzw. Zuckerarten.

Lebensmittel

Gemüse- oder Rindssuppen, wasserreiches Obst und Gemüse (Melonen, Gurken, Tomaten) sind vitaminreich und ersetzen Mineralstoffe, die beim Schwitzen verloren gehen.