14. März 2013 10:01
Ungesund:
Die kranken Abnehm-Methoden der Stars

...

Angelina Jolie

• Getreu dem Motto „Hilfe, ich kann meine Rippenknochen ja gar nicht mehr zählen“ setzte Angelina Jolie (37) nach der Geburt von Töchterchen Shiloh zur Radikaldiät an, ernährte sich von einem Ingwer-Knoblauch-Wasser-Mix. Effekt: 11 Kilo runter, aber wegen ihrer Duftwolke auch Einsamkeit.

Candice Bergen

• Scharfe Geschütze fährt auch Candice Bergen (66, „Sex And The City“) auf: Morgens Apfel, mittags Zwiebelsüppchen. Abends geht nichts mehr rein, aber umso mehr raus. Stichwort: Blähungen...

Victoria Beckham

• Spargelstange Victoria Beckham (38) schwor nach der Geburt der kleinen Harper (11 Monate) hingegen auf die 5-Hände-Diät. Sprich: Fünfmal am Tag aß sie nicht mehr als eine Handvoll proteinhaltiger Nahrung. Lecker.

Halle Berry

• Apropos Proteine! Das geht bei Halle Berry so weit, dass sie ihr fettfreies Omelett sogar ohne Eigelb zu sich nimmt.

Reese Witherspoon

• Geradezu harmlos muten dagegen die Vorlieben von Reese Witherspoon (36) und Lady Gaga (26) an: Die beiden löffeln mit Vorliebe Babybrei aus dem Gläschen. Vielleicht etwas langweilig und gewürzlos, aber zumindest nicht ungesund.

Liz Hurley

• Dass Liz Hurley (47) wegen der Kalorien von Wein auf Wodka umgestiegen ist, wird ihrer Leber wohl gar nicht gefallen.

Michelle Hunziker

• Spaß hingegen dürfte einzig und allein Michelle Hunzikers Ratschlag sein: Viel Sex lässt ihre Pfunde schmelzen.

Miranda Kerr

Das Victorias Secret Model machte mit ihren Abnhem-Tricks bereits Schlagzeilen. Vor der großen Victorias Secret Show, trinkt das Model nämlich nicht mal mehr Wasser. Ärzte und Ernährungsspezialisten warnen!

Mylie Cyrus

Teeni-Star Mylie Cyrus (20) machte immer wieder mit Magersucht-Gerüchten Schlagzeilen. Mittlerweile soll sie sich nur noch von Vitamin-Tabletten ernähren und Shakes trinken.