Die Geheimnisse schlanker Frauen

...

1. Schlanke frühstücken

Der Tag soll nicht mit ungestilltem Hunger beginnen, sonst droht Heißhunger. Greifen Sie zu Vollkornbrot, Haferflocken oder Eierspeise. Das hält länger satt und ist gesünder. Studien zeigten, dass Menschen, die das Frühstück auslassen mehr Kalorien am Tag zu sich nehmen. Ein ausgiebiges Frühstück ist daher der beste Start in den Morgen.

2. Bewegung

Bewegung ist nicht nur gut für die Figur, sondern auch für die Psyche. Menschen, die öfter Sport machen fühlen sich auch besser. Wenn wir uns viel bewegen, greifen wir auch automatisch zu gesünderem Essen.

3. Schlanke wiegen sich

50 Prozent der in der Studie untersuchten, schlanken Menschen stellten sich wöchentlich auf die Waage. Für manche mag dies aber eher eine unangenehme Routine sein, die auch negative Gefühle auslösen kann. Wenn Sie Panik vor der Zahl auf ihrer Waage haben, sollten Sie daher vielleicht als Alternative ein Foto schießen. Auch Selfies können den Erfolg einer Diät gut dokumentieren.

4. Keine Einschränkungen

40 Prozent der Teilnehmer aus der Studie kannten keine Einschränkungen bei ihrer Ernährung. Das hat einen entscheidenden Vorteil. Wenn Sie regelmäßig essen, vermeiden Sie Heißhungerattacken und greifen nicht nur zu schnellen Snacks.

5. Bewusste Ernährung

92 Prozent achteten auf bewusste Ernährung. Schlanke Menschen essen nicht aus Langweile, oder Frust, sondern sind sich stark bewusst, was sie ihrem Körper zuführen. Bei Ihnen hat nicht die Gewichtsabnahme, sondern ein gesunder Lebensstil Priorität.