Die gefährlichen Diät-Tricks der Stars

Dünn, dünner, am dünnsten

Die gefährlichen Diät-Tricks der Stars

Gesund und schnell abnehmen - das ist kaum möglich, wie wir alle mittlerweile wissen. Doch die Stars versuchen es dennoch - mit zweifelhaften Tricks.Doch gesund sind diese Anwendungen sicher nicht.

Dünn, dünner, am dünnsten – um bei dieser buchstäblichen Todesspirale auf den publikumswirksamen Spitzenplätzen zu landen, schalten viele Stars das Hirn aus und schwören stattdessen auf dubiose Diäten. Hier sollen ein paar abschreckende Beispiele dafür aufgeführt werden, wie man es garantiert nicht machen sollte, auch wenn die Waage noch so deutliche Worte spricht. Denn was Angelina Jolie, Miranda Kerr und Co. vormachen, sollten wir auf keinen Fall nach machen. Ernährungsexperten alarmieren: Diese Diät-Tricks sind extrem gefährlich und sollten von niemandem nachgemacht werden. Mit solchen Experimenten gefährdet man seine Gesundheit!

Die kranken Abnehm-Methoden der Stars 1/9
Angelina Jolie
• Getreu dem Motto „Hilfe, ich kann meine Rippenknochen ja gar nicht mehr zählen“ setzte Angelina Jolie (37) nach der Geburt von Töchterchen Shiloh zur Radikaldiät an, ernährte sich von einem Ingwer-Knoblauch-Wasser-Mix. Effekt: 11 Kilo runter, aber wegen ihrer Duftwolke auch Einsamkeit.